Tickets online
de
Môj košík
Váš nákupný košík je prázdny.
SOMMERSAISON ERÖFFNET
Juli - August: Dienstag - Sonntag
SOMMERSAISON ERÖFFNET
Juli - August: Dienstag - Sonntag
Môj košík
Váš nákupný košík je prázdny.
Allgemeine

Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen FÜR DIE SOMMERSAISON
Hotel Partizán****, Bystrá 108, 977 01 Bystrá

Gültig ab 01. 06. 2021

 

Geschäftsname: HOTEL PARTIZÁN, s. r. o., Bystrá 108, 977 01 Bystrá
Steuernummer: 36045543, USt-IdNr.: SK2020084671, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Banská Bystrica, Abteilung Sro, Eintragungsnummer 6823/S

Vertragsparteien

Anbieter: HOTEL PARTIZÁN, s. r. o. - Anbieter von Unterkunfts-, Verpflegungs-, Kongress-, Sport- und Wellnessdienstleistungen (im Folgenden auch als "Hotel" bezeichnet) an den Kunden (Gast) gegen Entgelt.
Betrieb: Mýto SKI & BIKE Zentrum
                                  Mýto pod Ďumbierom
                                  976 44, Slowakische Republik
                                  Anbieter von Sport- und Verpflegungsdienstleistungen.

Kunde:     Dienstleistungsempfänger - natürliche oder juristische Person, mit der der Anbieter einen Vertrag (Vereinbarung) abschließt, der die Erbringung von Dienstleistungen im Mýto SKI &  BIKE Zentrum zum Gegenstand hat.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen des HOTEL PARTIZÁN, s. r. o. mit Sitz in Bystrá 108, 977 01 Bystrá, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Banská Bystrica, Abteilung Sro, Eintragungsnummer 6823/S, Telefonnummer 048/6308813, E-Mail-Adresse: ski.myto@partizan.sk (im Folgenden nur "Betreiber") für den Online-Shop "Online Ticketkauf" unter der Webadresse www.kopeczabavy.sk (im Folgenden nur "Geschäftsbedingungen") sind ein untrennbarer Bestandteil der Kaufverträge, die gemäß diesen Geschäftsbedingungen abgeschlossen werden und den Kauf und Verkauf von Online-Tickets beinhalten, die vom Betreiber angeboten werden.

1. EINFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN

Diese Geschäftsbedingungen regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, die im Zusammenhang mit dem Abschluss von Kaufverträgen über den Online-Ticketverkauf (nachfolgend "Online-Shop") stehen, den der Betreiber auf der Website www.kopeczabavy.sk betreibt (nachfolgend "Website").
Der Kunde kann über den Online-Shop Tickets über die Website des Betreibers erwerben und den Ticketpreis über das Zahlungsgateway Global Payments, s. r. o. bezahlen.
Durch den Kauf eines Tickets online verpflichtet sich der Kunde, diese Geschäftsbedingungen zu respektieren und einzuhalten sowie die geltenden und wirksamen Betriebsvorschriften des Mýto Ski & Bike-Geländes einzuhalten, die vom Betreiber herausgegeben werden. Diese sind in der Verwaltungszentrale des Mýto Ski & Bike-Geländes sowie auf der Website www.kopeczabavy.sk verfügbar. Der Online-Ticketverkauf erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetze, insbesondere dem Gesetz Nr. 102/2014 Z.z. über den Schutz der Verbraucher beim Verkauf von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen aufgrund eines Fernabsatzvertrags oder eines außerhalb der Geschäftsräume des Verkäufers geschlossenen Vertrags in der jeweils geltenden Fassung sowie dem Gesetz Nr. 122/2013 Z. z. über den Schutz personenbezogener Daten in der jeweils geltenden Fassung.

Gemäß dem Online-Ticketkauf hat der Kunde während der Gültigkeitsdauer des Tickets Anspruch auf die im aktuellen Preisverzeichnis für die jeweilige Saison spezifizierten Leistungen:
a) Sessellift POMA UNIFIX,

b) Zugang zu Attraktionen - MAXI-TRAMPOLIN, SPRUNGBERG, KINDERBIKEROUTE, SKILL-TRAIL, PUMPTRACK, SUMMER TUBING

2. TICKETS ONLINE KAUFEN

2.1. Tickets können gemäß den unten angegebenen Geschäftsbedingungen von natürlichen und juristischen Personen über den Online-Shop gekauft werden.

2.2. Im Online-Shop können folgende Arten von Tickets gekauft werden:

1) Tageskarte für Fahrradfahrer (BONUS! Eintritt zu Attraktionen inklusive)

2) Zweitageskarte für Fahrradfahrer (BONUS! Eintritt zu Attraktionen inklusive)

3) Dreitageskarte für Fahrradfahrer (BONUS! Eintritt zu Attraktionen inklusive)

4) Saisonkarte

Alle Arten von Tickets können für Jugendliche und Erwachsene (Personen ab 140 cm) und Kinder (Personen unter 140 cm) erworben werden.

2.3. Der Kauf von ermäßigten Tickets online ist nicht möglich. Ermäßigte Tickets können nur persönlich an der Kasse während der Öffnungszeiten des Resorts mit Vorlage der erforderlichen Nachweise erworben werden.

2.4. Der Kunde tätigt den Ticketkauf über den Online-Shop, nachdem er die erforderlichen Felder im Formular ausgefüllt hat. Es handelt sich dabei insbesondere um die Auswahl der Art des Tickets, die gewählte Kaufmethode, die Angabe der Kontaktdaten, die Eingabe des Ticketbeginns, das Ankreuzen der Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen, der geltenden Betriebsvorschriften des Betreibers und der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die verbindliche Bestätigung der Bestellung. Die verbindliche Bestätigung der Bestellung gilt auch als Abschluss des Kaufvertrags. Anschließend wird dem Kunden der Gesamtpreis angezeigt, den er über den Zahlungsdienstleister Global Payments, s. r. o., begleichen muss. Der angegebene Kaufpreis ist der endgültige Preis einschließlich aller Gebühren. Mit dem Abschluss des Kaufvertrags bestätigt der Kunde, dass er diese Geschäftsbedingungen gelesen hat und ihnen zustimmt.

2.5. Es stehen folgende Kaufmöglichkeiten zur Verfügung:

1) Ohne Registrierung, bei der dem Kunden kein Konto auf der Website www.kopeczabavy.sk erstellt wird.

2) Mit Registrierung, bei der dem Kunden nach Eingabe eines Passworts ein Konto auf der Website www.kopeczabavy.sk erstellt wird. Der Kunde hat die Möglichkeit, Tickets zu Sonderkonditionen zu kaufen.

2.6. Der Kauf von Online-Tickets ist nicht von einem Träger des Tickets - einer Chipkarte des Unternehmens AXESS (im Folgenden nur "Chipkarte") - abhängig. Die Chipkarte wird in einem Selbstbedienungsautomaten ausgegeben, indem der QR-Code an den Leser gehalten wird.

2.8. Auf einer Chipkarte kann nur ein Online-Ticket aktiviert werden.

2.9. Die Verwendung der Chipkarte und des Online-Tickets erfolgt gemäß der aktuellen Betriebsordnung des Betreibers, die im Büro der Resortverwaltung Mýto ski & bike centrum sowie auf der Website www.kopeczabavy.sk verfügbar ist.

2.10. Das Online-Ticket ist nur während des vom Kunden beim Kauf des Online-Tickets gewählten Zeitraums gültig - ein bestimmter Tag - und seine Gültigkeit endet nach Ablauf der im Absatz 2.2 angegebenen Gültigkeitsdauer. Wenn das Online-Ticket in diesem bestimmten Zeitraum nicht genutzt wird, ohne dass der Kunde das Gültigkeitsdatum ändert oder vom Kaufvertrag gemäß Artikel 4 dieser Geschäftsbedingungen zurücktritt, verfällt das Online-Ticket ohne Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises.

2.11. Das Ticket wird beim ersten Durchgang durch das Drehkreuz ungültig und an die Person des Inhabers gebunden, es ist nicht übertragbar! Das Ticket (Ticket auf der Chipkarte codiert) ist nicht übertragbar, die Chipkarte als Träger des Tickets hingegen schon.

2.12. Das gekaufte Online-Ticket wird nach dem ersten Durchgang durch das Drehkreuz aktiviert. Nach Aktivierung des Online-Tickets ist ein Rücktritt vom Kaufvertrag nicht mehr möglich.

2.13. Die Chipkarte dient als Fahrschein erst nach Aktivierung des Online-Tickets gemäß Punkt 2, Absatz 2.11 dieser Geschäftsbedingungen. Bis zu diesem Zeitpunkt berechtigt die Chipkarte ihren Inhaber nicht zur Fahrt.

3. PREIS UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

3.1. Der Kaufpreis für online gekaufte Tickets im Internetshop entspricht den Preisen, die im Standardpreisverzeichnis des Mýto Ski & Bike Zentrums angegeben sind. Das Preisverzeichnis ist an allen Kassen im Zentrum und auch auf der Website www.kopeczabavy.sk im Bereich "Preisliste und Öffnungszeiten" verfügbar.

3.2. Der Kunde bezahlt den Preis für die Ware/Dienstleistung immer per Online-Zahlung über das Zahlungsgateway Global Payments, s. r. o., zu dem er nach Bestätigung der Bestellung des Online-Tickets weitergeleitet wird. Nach erfolgter Zahlung wird der Kunde über deren erfolgreiche oder erfolglose Durchführung informiert und zur Website des Online-Shops zurückgeleitet. Wenn die Zahlung erfolgreich war, erhält der Kunde per E-Mail eine "Kaufbestätigung" mit Zahlungsnachweis und dem Ticket in elektronischer Form mit QR-Code. Der Zahlungsnachweis ist auch eine Steuerrechnung, die der Kunde für eventuelle Reklamationen aufbewahren muss. Wenn die Zahlung nicht erfolgreich war, wird der Kunde über den Fehler informiert und zur letzten Stufe des Online-Shops zurückgeleitet. Für Probleme, die während der Zahlung über das Zahlungsgateway von Global Payments, s. r. o. auftreten, ist der Betreiber Global Payments, s. r. o. allein verantwortlich, und der Kunde ist verpflichtet, eventuelle Zahlungsreklamationen mit Global Payments, s. r. o. zu klären. Wenn der Kunde keine E-Mail mit QR-Code erhält, sollte er sich umgehend an den technischen Support für den Online-Kauf von Tickets unter der Telefonnummer +421 911 379 378 wenden.

3.3. Der Kauf über das Zahlungsgateway von Global Payments, s. r. o. ist jederzeit möglich. Das System ist außerhalb von geplanten technologischen Unterbrechungen kontinuierlich funktionsfähig. Über geplante technologische Unterbrechungen des Systems und daraus resultierende Unmöglichkeit der Zahlungsabwicklung in diesem Zeitraum werden die Kunden vom Betreiber unverzüglich auf dessen Website informiert.

4. RÜCKTRITTSRECHT VOM KAUFVERTRAG ÜBER DEN ONLINE-KAUF EINER EINTRITTSKARTE

4.1. Ein Kunde, der eine Eintrittskarte im Online-Shop kauft, hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Karte zu stornieren, wenn der Kauf mehr als 14 Tage vor dem Beginn der Nutzung der Karte erfolgt.

4.2. Wenn eine Eintrittskarte im Online-Shop weniger als 14 Tage vor dem Beginn der Nutzung gekauft wird, hat der Kunde das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Karte zu stornieren, jedoch muss dies mindestens einen Tag vor dem Beginn der Nutzung geschehen. Bei Änderung des Datums, an dem die Nutzung der Karte beginnt, wird die Frist für die Stornierung der Karte für den Kunden um höchstens 14 Tage ab dem Kaufdatum verlängert. Eine Karte mit demselben Kauf- und Gültigkeitsdatum kann nicht storniert werden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis und bestätigt, dass er das Recht auf Rücktritt vom Vertrag verliert, wenn er die Karte am Tag der Nutzung kauft.

4.3. Nicht genutzte Karten, die nicht zum ausgewählten Startdatum verwendet wurden, können nicht rückwirkend storniert oder verlängert werden, und der Kunde hat keinen Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises für diese Karten.

4.5. Eine im Online-Shop gekaufte Karte kann per E-Mail oder schriftlich (im Falle einer schriftlichen Rücktrittserklärung muss diese spätestens einen Tag vor dem Tag des Kartenbeginns an den Betreiber übermittelt werden) storniert werden. Sofern die Absätze 4.1 und 4.2 dieser Geschäftsbedingungen erfüllt sind, wird dem Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Stornierung der Bargeldbetrag auf das Bankkonto zurückerstattet, von dem aus die Karten gekauft wurden.

4.6. Bitte senden Sie eine Stornierungsanfrage per E-Mail an ski.myto@partizan.sk. Anschließend wird der Kunde über die erfolgreiche Stornierung informiert und erhält eine E-Mail mit der "Stornierungsbestätigung".

4.7. Im Falle des Kaufs einer Saisonkarte und/oder anderer Karten über den Online-Shop hat der Kunde Anspruch auf Rückerstattung:

- des gesamten Geldbetrags, falls dem Betreiber aufgrund von Maßnahmen des zentralen Krisenstabes der Slowakischen Republik zur Verhinderung der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus, das COVID-19 verursacht, die Nutzung der Verkehrseinrichtungen überhaupt nicht möglich ist,

- des aliquoten Betrags, falls dem Betreiber aufgrund von Maßnahmen des zentralen Krisenstabes der Slowakischen Republik zur Verhinderung der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus, das COVID-19 verursacht, die Nutzung der Verkehrseinrichtungen während der Sommersaison 2021 für weniger als 30 Kalendertage gestattet ist.

5. ANWENDUNG UND BEARBEITUNG VON REKLAMATIONEN, BESCHWERDEN UND ANREGUNGEN

5.1. Der Betreiber haftet für Mängel, die das Ticket bei dessen Kauf durch den Kunden aufweist, d. h. wenn es nicht den Angaben in der Bestellung entspricht. Der Kunde ist verpflichtet, die erforderlichen Angaben vor der verbindlichen Bestätigung der Bestellung zu überprüfen. 5.2. Basierend auf einer berechtigten Benachrichtigung des Kunden über Mängel am Ticket kann der Kunde Ansprüche geltend machen, die sich aus Mängeln der Ware ergeben, für die der Betreiber verantwortlich ist. Die Vertragsparteien haben vereinbart, dass der Betreiber verpflichtet ist, die Mängel am Ticket durch Bereitstellung eines Tickets zu beseitigen, das den Angaben in der verbindlichen Bestellung bzw. in E-Mails zur Bestätigung der Änderung des Startdatums der Ticketnutzung gemäß Punkt 2.10. dieser Geschäftsbedingungen entspricht. Wenn es nicht möglich ist, den Mangel durch Bereitstellung eines der Bestellung entsprechenden Tickets zu beseitigen, hat der Kunde das Recht, einen Preisnachlass auf den Kaufpreis zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

5.3. Der Kunde ist berechtigt, dem Betreiber auch per E-Mail Anregungen oder Beschwerden über die erbrachten Dienstleistungen zuzusenden, und der Betreiber wird diese kontinuierlich bearbeiten und innerhalb einer Frist von maximal 30 Tagen per E-Mail auf die gesendeten Anregungen oder Beschwerden antworten.

6. BEREITSTELLUNG PERSÖNLICHER DATEN

6.1. Der Kunde ist verpflichtet, dem Betreiber die vom System angeforderten persönlichen Daten mitzuteilen, wie Name, Nachname, Wohnadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse oder Firmenname, Firmenadresse, HR-Nummer, Steuernummer, USt-IdNr., Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

6.2. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass der Betreiber seine persönlichen Daten zum Zwecke der Erfüllung der Verpflichtungen des Betreibers aus dem aufgrund der Ticketbestellung geschlossenen Kaufvertrag sowie zur Verarbeitung dieser Daten in einem Informationssystem verarbeitet, das in Form einer elektronischen Aufzeichnung über Kunden besteht.

6.3. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, dem Kunden Informationen über seine Aktivitäten zu übermitteln, um ihm Informationen über aktuelle Rabatte und Aktionen zu geben.

6.4. Bereitstellung von Informationen gemäß § 19 des Gesetzes Nr. 18/2018 Slg. in der geltenden Fassung: a) Betreiber: HOTELA PARTIZÁN, s.r.o., mit Sitz in Bystrá 108, 977 01 Bystrá,

Telefonnummer 048/6308813 E-Mail: ski.myto@partizan.sk

b) Zweck der Verarbeitung persönlicher Daten und deren rechtliche Grundlage:

- Erfüllung der Verpflichtungen des Betreibers aus dem aufgrund dieser AGB geschlossenen Kaufvertrag und Verarbeitung dieser Daten in einem Informationssystem, das in Form einer elektronischen Aufzeichnung über Kunden besteht,

- berechtigtes Interesse des Betreibers, den Kunden über aktuelle Rabatte und Aktionen zu informieren,

c) Der Betreiber kann personenbezogene Daten an Personen weitergeben, die Buchhaltungsdienste, Rechtsdienstleistungen, technische Unterstützung und gemäß gesonderter Vorschriften befugte Stellen sicherstellen,

d) Der Betreiber beabsichtigt nicht, personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln,

e) Personaldaten werden für die Dauer der Vertragsbeziehung und vier Jahre nach deren Beendigung aufbewahrt. In Bezug auf Daten, die der Betreiber länger aufbewahren muss (z.B. für Buchhaltungs-, Steuer- und Archivierungszwecke), bewahrt der Betreiber sie für die in allgemeinen verbindlichen Rechtsvorschriften festgelegte Frist auf. Personenbezogene Daten, die der Betreiber aufgrund berechtigten Interesses verarbeitet, werden vier (4) Jahre ab dem Tag des Vertragsabschlusses oder der Einwilligung aufbewahrt. Nach Ablauf dieser Frist werden sie vernichtet.

g) Auf schriftlichen Antrag oder persönlich beim Betreiber haben Sie das Recht:

- Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen und deren Richtigstellung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen;

- der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;

- die Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten;

- Ihre Einwilligung zur Einschreibung in die Datenbank für den Erhalt von Informationen über aktuelle Rabatte und Aktionen jederzeit widerrufen;

- einen Antrag auf Einleitung eines Verfahrens bei der Datenschutzbehörde der Slowakischen Republik stellen.

h) Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch ist es ohne deren Bereitstellung nicht möglich, einen Vertrag abzuschließen und bei Nichtangabe der angeforderten Daten kommt es nicht zum Vertragsschluss,

i) Die erhaltenen personenbezogenen Daten unterliegen weder Profiling noch automatisierten Entscheidungen.

6.5. Falls sich der Kunde registriert und einen Benutzernamen und ein Passwort erstellt hat, ist er verpflichtet, diese sicher aufzubewahren und sie Dritten nicht zugänglich zu machen. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Folgen oder Schäden, die durch das Vergessen der Daten, deren Weitergabe an Dritte oder den mangelnden Schutz seitens des Kunden entstehen.

7. ABSCHLIESSENDE BESTIMMUNGEN

7.1. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden, wird anstelle dieser Bestimmung diejenige Bestimmung angewendet, die gemäß den entsprechenden gesetzlichen Vorschriften der ungültigen oder unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die Gültigkeit oder Unwirksamkeit anderer Bestimmungen dieser Bestimmung wird dadurch nicht berührt.

7.2. In Fragen, die in diesen Geschäftsbedingungen nicht geregelt sind, werden die Rechte und Pflichten der Parteien gemäß den einschlägigen Bestimmungen des Gesetzes Nr. 102/2014 Slg. über den Verbraucherschutz beim Warenverkauf oder bei der Erbringung von Dienstleistungen auf der Grundlage eines Fernabsatzvertrags oder eines außerhalb der Geschäftsräume des Verkäufers geschlossenen Vertrags und des Bürgerlichen Gesetzbuches geregelt.

7.3. Der Betreiber ist berechtigt, die Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Dieses Recht berührt jedoch nicht die Rechte und Pflichten, die während der Wirksamkeit der vorherigen Fassung der Geschäftsbedingungen entstanden sind.

7.3. Der Kunde hat das Recht, seine Rechte und Ansprüche auch außergerichtlich geltend zu machen und zu klären und zu diesem Zweck einen Antrag auf Einleitung eines alternativen Streitbeilegungsverfahrens bei der für alternative Streitbeilegung zuständigen Einrichtung gemäß dem Gesetz Nr. 391/2015 Slg. über alternative Streitbeilegung von Verbraucherstreitigkeiten und zur Änderung und Ergänzung einiger Gesetze (im Folgenden als "ARS" bezeichnet) zu stellen. Die ARS-Einrichtungen sind auf der Website http://www.economy.gov.sk/zoznam-subjektov-alternativneho-riesenia-spotr... skych-sporov/146987s oder www.mhsr.sk zu finden.

7.4. Der Kunde kann seine Rechte und Ansprüche auch über die Europäische Online-Streitbeilegungsplattform geltend machen, die online auf http://ec.europa.eu/consumers/odr/index en.htm verfügbar ist.

7.5. Durch den Kauf einer Online-Eintrittskarte akzeptiert der Kunde ohne Vorbehalt alle Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen, an die er bei Abschluss des Kaufvertrags gebunden ist, und erklärt seine ausdrückliche Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen durch Ankreuzen des Feldes "Ich akzeptiere die Geschäftsbedingungen" im Bestellformular für Online-Tickets im Online-Shop des Betreibers.

7.6. Die Fassung der Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses eines bestimmten Kaufvertrags im Online-Shop auf der Website des Betreibers zur Verfügung steht, gilt als gültig und wirksam.

AKTUALISIERT: 01. 06. 2021

Nákupný košík
Váš nákupný košík je prázdny.